NuT Informatik

Tastschreiben

Zur Unterstützung des 10-Finger-Tastschreibkurses am OMG ist es nötig, auch zu Hause zu üben. Eine schöne Alternative zum type-smart Trainer (die allerdings nicht auf den Ablauf des 4-Stunden-Kurses abgestimmt ist) ist das Programm TIPP10.


Lokomotive

Aufgabe: Buch S.16 Aufgabe 8, aber:

Für 3 Objekte deiner Wahl die Attributwerte folgender Attribute angeben in je einer der Darstellungsformen:

  • Füllfarbe
  • Linienstärke
  • Höhe
  • Breite
  • Position (suchen! 2 Werte)

Schreibe in das Libre-Office-Dokument und speichere als „Lokomotive.odt“


Aufgaben zur Wiederholung


Aufgabe zum Klemmbrett

  • Öffne die Datei mit deinem Zimmer.
  • Alle folgenden Aufträge dürfen nur mit Kopieren/Ausschneiden/Einfügen erledigt werden. Übe dabei die verschiedenen Wege (Menü: Bearbeiten; Kontextmenü; STRG-C, STRG-X, STRG-V)
  • Du hast dir noch 2x den gleichen Stuhl gekauft. Ergänze dein Zimmer und speichere es ab.
  • Erstelle ein neues Dokument, in das du (nur!) die Grundrisse deines Zimmers grob zeichnest. Speichere es unter „Zimmer2.odt“
  • Bett und (ein/der) Schrank sollen in beiden Zimmern stehen!
  • Alle Stühle kommen nach Zimmer 2 und stehen nur dort!
  • Speichere beide Dokumente ab!

Weihnachtsbild

Weihnachtsbaum


Tabulatoren

tabulatoren


FontWork und Tabellen

Arbeitsauftrag und Beispiel liegt zum Anschauen:

fontwork-und-tabellen


Multimedia: Klassendiagramm

Vorlage Klassendiagramm-Präsentation

Anleitung Klassendiagramm-Präsentation


Multimedia-Präsentationen – Erdkunde-Projekt

Arbeitsanweisung Geo-Präsentation

Nützliche Internetadressen für die Länder-Informationen:

für alle Jahrgangsstufen:Kriterien_einer Präsentation


Dateien und Ordner

uebung-ansicht-erzeugen-speichern-dateiformate

Hypertext und Internet

Aufgabe: Erstelle mit dem Editor (zu finden unter Start/Programme/ dort evtl. unter Zubehör) eine eigene Internetseite:

  • Starte den Editor – du brauchst ein leeres Dokument
  • Erstelle darin einen Beispieltext mit verschiedenen Absätzen
  • Versehe jetzt einzelne Absätze mit den Tags <p>, <ul> (mit <li>), (genau wie auf dem Blatt!!)
  • speichere die Datei als „meineseite.html“ (genau so!!!), den Editor schließt du nicht!
  • öffne die Datei durch einen Doppelklick (welches Programm öffnet sich?) – und staune!
  • Probiere jetzt auch <h1> und <h2>an Absätzen aus (Endtags nicht vergessen!!) – speichern – im Browser auf „Aktualisieren“ klicken und Änderungen betrachten
  • probiere <b> und <i> an einzelne Worten aus (Endtags nicht vergessen!!)
  • Probiere einen Rechtsklick im Browser und „Quelltext anzeigen“ – das sollte dir bekannt vorkommen!

Aufgabe: links erstellen

  • Öffne im Ordner „links“ die Datei „testdokument1.htm“
  • Schaue dir den Quelltext an! (Rechtsklick!) Lass das Fenster geöffnet!!
  • Zum Bearbeiten lade die Datei in den Editor (Editor starten, dann oben Datei/öffnen! Wenn sie nicht angezeigt wird, achte darauf, dass im Auswahlfeld unten bei „Dateityp“ „Alle Dateien“ steht, sonst wird sie nicht angezeigt!)
  • Erstelle jetzt in der Zeile unter „Jetzt du: </p>“ zwischen <p> und </p> einen link, der auf die Datei „testdokument2.htm“ verweist! Genau so schreiben!!! Das Muster dafür siehst du ja darüber im Beispiel!
  • Unter demselben Namen im selben Ordner abspeichern (also: testdokument1.htm im Ordner „links“)
  • Im Browser aktualisieren und ausprobieren!

Aufgabe Buch S. 84 Nr.2:

  • Erstelle aus den Angaben in dem bunten Kasten unten im Editor (Nicht Word!!!) die Quelltexte der Dateien verzeichnis.htm, rind.htm und storch.htm.
  • Die Bilder spielen keine Rolle, längeren Text kürzt du ab (…), entscheidend ist, dass die Verweise stimmen.
  • Lege dabei jede Zeile und jeden Abschnitt in einen Absatz (<p>…</p>)
  • Die Überschriften legst du in ein h1-Tag (Überschrift erster Ordnung)
  • Wenn du magst, füge das Ganze in die für HTML notwendige Grundstruktur ein (einfach aus testdokument1.htm im Ordner links abkopieren und das <title>tag ändern!

Sicher im Netz unterwegs

Internauten: Bearbeite eine der „Missionen“ und stelle für die anderen die wichtigsten Informationen zusammen!

Internet-abc: auch eine informative Seite zu Gefahren im Internet.

sehr informative Seite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik

www.klicksafe.de umfassende Seite mit sehr viel guten Materialien!

Aufgabe:

Arbeite auf www.Internet-abc.de einen Punkt unter „Achtung! Die Gefahren“ durch und schreibe dir dabei selbst das Wichtigste auf!

Lernmodule internet-abc

Texte, Filme, Musik aus dem Netz – was ist erlaubt?

Robot Karol

Das Programm findest du hier: Karol Übungsaufgaben hier: Übungen

Einführung in das Programmieren:

start-coding.de

Materialien für meinen Unterricht